Aktuell/Updates

- Die Jetztzeit der Monster. What Comes After Nations? 23.-25. März 2017. Eine dreitägige Manifestation am HKW Berlin, kuratiert gemeinsam mit Rana Dasgupta und Katrin Klingan. Gemeinsam mit Teilnehmer*innen aus Kunst, Literatur, Wissenschaft und Theorie widmet sich das Projekt – in Anknüpfung an ein Zitat von Antonio Gramsci – den gegenwärtigen Erscheinungsformen des nationalstaatlichen Ordnungsgefüges, untersucht seine Ausschlussmechanismen sowie die darin strukturell verankerte Gewalt und stellt die entscheidende Frage: Was ist jenseits des Nationalstaatensystems denkbar?

- Teilnahme an einem Panel im Rahmen des Schüler*innenkongresses und Schulprojekts am HKW Berlin, 9. März 2017, Neue Expert*innen!

- Der Apparat des Rassismus. 8./9. März 2017, HKW Berlin. Vorbereitend auf das Tribunal NSU-Komplex auflösen, das im Mai 2017 in Köln stattfinden wird, gehen internationale Expert*innen und Aktivist*innen aus unterschiedlichen Disziplinen in Vorträgen und Kommentaren der Geschichte, Gegenwart und den aktuellen Konfigurationen des Rassismus in seinen strukturellen und globalen Ausprägungen nach.

- In Vorbereitung auf das Tribunal NSU-Komplex auflösen finden sich hier auf deutsch, türkisch und englisch Videos, die "Spots", die die Blinden Flecken, the Blind Spots, des NSU-Komplexes illumnieren.

- Präsentation der neu erschienenen Nr. 67 der Frauen und Film , die ich zum Thema Migration herausgegeben habe, im Kino Arsenal, Berlin am 28. Februar 2017. Gemeinsam mit vielen der beteiligten Autor*innen und dem Publikum sehen wir Almanya acı vatan [Deutschland, bittere Heimat] von Şerif Gören (TR 1979).

- Forum Expanded 2017. Die zwölfte Edition des gemeinsam mit Stefanie Schulte Strathaus (Leitung), Anselm Franke, Ulrich Ziemons und neu, Khaled Abdulwahed kuratierten Programms im Rahmen der Berlinale (9.-19. Februar 2017).